Wieviele Piraten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

pirate computer

1. Einen Pirat, der im Wiki nachschlägt, wie man eine Glühbirne wechselt.

2. Einen Pirat, der auf der Aktive-Liste die Notwendigkeit zum Wechseln der Glühbirne diskutiert.

3. Einen weiblichen Pirat (sic!) aus dem Technikteam, der die Glühbirne schnell mal wechselt ohne es weiter anzukündigen.

4. Ein Dutzend Piraten, die einen Mißtrauensantrag einreichen, weil das Wechseln der Glühbirne nicht ausreichend transparent gestaltet wurde.

5. Eine „AG Glühbirnen*“, die sich beschwert nicht um Rat gefragt worden zu sein.

* (Kurz vor der Umbenennung zu „AG Leuchtmittel“, um andere Lichtquellen nicht zu diskriminieren. Allerdings wurde der Einwand gebracht, dass nun die Sonne als Lichtquelle diskriminiert würde)

 

Via Oliver Gassner via Felicea

3 Gedanken zu „Wieviele Piraten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?“

  1. .. und ein Pirat holt sein iPhone raus, natürlich ein gejailbreaktes und startet eine App, die sehr viel 0xFFFFFF auf den Schirm schickt. Wer braucht dann noch eine Glühbirne? Und remember: Es gibt für alles eine App….

    Übrigens: Ein Bekannter, der bei Osram arbeitet, legt Wert darauf, daß man NICHT Glühbirne sagt. Falls Ihr mal auf einer Osramveranstaltung seid und keinen Ärger wollt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.