Schlagwort-Archive: Peinlichkeit

Des Kaisers neues Gedicht

Gibt es die wundervolle Rubrik „Helden der Lyrik“ in der Süddeutschen noch? Hier konnte man wundervolle Gedichte finden.

Gedichte machen ist nicht schwer
Und was sich reimt, ist richtig
So reimt man einfach so daher
Das Versmaß ist nur in den allerseltensten Fällen wichtig.
Wenn überhaupt…

Ich widme dieses Gedicht Karl-Heinz Rumenigge. Das ist ein ehemaliger Fußballspieler, der inzwischen als Vorstandsvorsitzender der FC Bayern AG sich der Herausforderung stellen mußte, den Kaiser zu verabschieden. So klang das: Weiterlesen