Slainte Mhath! Storytelling aus Kneipen und Brennereien

whisky

Am 20. März gibt’s einen schottisch-irischen Feierabend in der Kulturkneipe Haimhausen. Das ist im Münchner Norden.

Es spielen John & Keith & Barden Clan. Ich werde den  … äh … literarischen Teil gestalten. Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen:

http://www.haimhauser-kulturkreis.de/programm/20_03_10.htm

Ein Gedanke zu „Slainte Mhath! Storytelling aus Kneipen und Brennereien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.