natürtrüb und ungefiltert: Alexander Bräu, äh: Alexander Broy

alexanderbräu

Heute grüßen wir besonders freudig einen Freund Czyslanskys zu seinem Geburtstag: Alexander Broy, der Mann, der diesen Blog technisch gebaut hat und inhaltlich immer wieder nicht nur durch Gender-Beiträge bereichert. Er schreibt ungefiltert – wie es einem Alexanderbräu gebührt 😉

Lieber Alexander: Alles Gute!

5 Gedanken zu „natürtrüb und ungefiltert: Alexander Bräu, äh: Alexander Broy“

  1. Auch wenn ich mich manchmal nicht altersgemäß kleide und samstags in Jogginghose zu putzen pflege, Männer in Tweet für Snobs halte und eine der ewig grinsenden, mit Dummies und Leckerlies bewaffnete Hundehalterinnen bin, gratuliere ich dem Alexander von ganzem Herzen!
    😉

    Madeleine

  2. Happy Burzeltag, mein lieber Alex.

    Genieß den Tag und lass Dich feiern.

    Ich könnte Dir das auch auf Deine Facebook-Pinwand schreiben. Aber hier wirkt’s noch besser. Bei Facebook meinen die Leute noch am Ende, ich mein das ernst.
    Dabei tue ich das doch, Herzelchen…

    Darauf ’ne Bratwurst!

    Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.