Mehr Handys als Wasserhähne?

handy

Die Financial Times Deutschland berichtet heute anläßlich der Eröffnung der Mobile World in Barcelona eine eigentlich erschreckende Zahl: weltweit seien derzeit knapp vier Milliarden Handy-SIM-Karten im Einsatz. Damit würden mehr Menschen mobil telefonieren, als Wohnungen an die Strom- und Wasserversorgung angeschlossen sind!

Ich weiß nicht recht, ob wir uns über diesen Zahlenvergeich freuen sollen …

Ein Gedanke zu „Mehr Handys als Wasserhähne?“

  1. Entwicklung des Handymarkts (Quelle: The Economist)

    Es kommt noch schlimmer. Laut „Economist“ wird die Zahl der Mobiltelefone in den nächten Jahren sprunghaft wachsen. Und da die meisten der neuen Modelle auch die Möglichkeit bieten werden, E-Mails zu schreiben und im Web zu surfen, sei davon auszugehen, dass das Handy und nicht der PC das Gerät sein wird, mit dem die Mehrheit der Menschen ihre ersten Internet-Erfahrungen sammeln werden. Was das für das Webdesign, für die Content-Anbieter und für die Bandbreiten bedeutet, kann man nur ahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.