Franz-Josef-Degenhardt lebt jetzt in der Oberstadt

Wenn einer ne ganze Menge Richtiges gesagt hat, dann hat er auch das Recht, eine Menge Unfug zu erzählen. Und wenn einer sich so gerne ins öffentlich-unrechtliche Unrecht gesetzt hat wie Väterchen Franz, dann bleiben doch Mutter Mathilde, August der Schäfer, Tante Therese, Horsti Schmandhoff, Tonio Schiavo, der Wildledermantelmann und die ganze Mischpoke vom Gonsbachtal als Panoptikum unserer Hoffnungen und Träume aus den „guten alten Zeiten“ der 60er und 70er Jahre. Den Polarstern müssen wir nun alleine finden.

2 Gedanken zu „Franz-Josef-Degenhardt lebt jetzt in der Oberstadt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.