Der ultimative Handytest: Android, WinPho7, iPhone4

Es weihnachtet sehr. Die Lebkuchen und Spekulatius sind in den Supermarktregalen bereits hart geworden, draussen sind schon die ersten Schneeflocken vom Himmel gefallen und auch der härteste Griller musste einsehen, dass die Barbecue-Saison vorbei und die „High-Tech Spielzeug unterm Weihnachtsbaum“-Saison begonnen hat.

Das Smartphone hat die Kravatte und Perlenkette als perfektes Weihnachtsgeschenk schon lange abgelöst und der Schenker steht jetzt vor der quälenden Wahl. Welches der Geräte soll man denn der/dem Liebsten unter den Baum legen? Das schicke und sauteure iPhone4? Oder soll es gar ein Telefon mit Windows werden, über das sich der Beschenkte dann die nächsten 2 Jahre ärgern kann …

Die technischen Spezifikationen versteht keiner, die Features sind eh nur reine Werbeversprechungen und funktionieren nie so (brauchen tut sie ohnehin keiner) Aussehen tun sie inzwischen auch sehr ähnlich … Da hilft nur ein wirklich aussagekräftiger Produkttest und den möchte ich Ihnen hier vorstellen:

Welches Handy lässt sich besser grillen?

2 Gedanken zu „Der ultimative Handytest: Android, WinPho7, iPhone4“

  1. Auf der European Identity Conference 2011 im Mai in München wollen Kim Cameron und ich unsere iPhones vor den Augen der Weltpresse unter eine Dampfwalze legen. Wer will, kann mitmachen! Auch iPads sind willkommen.

    Hintergrund: Apple betrachtet die vom iPhone gesammelten Informationen über meinen Aufenthaltsort („location data“) als ihr EIgentum und behält sich laut AGBs ausdrücklich das Recht vor, sie an Dritte zu verkaufen.

    Kim und ich sind der Meinung, dass diese Informationen persönliche Daten sind und deshalb mir gehören und sonst niemandem! Steve Jobs ist anderer Meinung. Wenn das aber so ist, weill ich nicht mehr sein Kunde sein.

    Vielleicht könnte man den im Film gezeigten Grill ja als Überzeugungsmittel verwenden. Man müsste es ihm nur unter den Stuhl legen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.