7 Gedanken zu „Aus dem Leben eines Business-Kaspers“

  1. Der ist zwar schon uralt, aber immer wieder gut. Ich habe heute wieder mal als „Business-whatever“ im ICE erstklassig gesessen und mit mir selbst telefoniert 😉

  2. Bulli trifft es gut, aber die Realität ist noch viel, viel schlimmer. Man denke nur an die Cayennes auf dem Rollfeld, die die HONs von und zum Flugzeug karren. Wenn da mal mehrere „Ultra-Vielflieger“ sich einen Wagen teilen muessen und es dann „nur“ ein VW-Bus ist… da ist was los…. 😉

    …oder die dramatischen Szenen von Titanic-Dramatik, die sich bei Überbuchung freitagnachmittags auf dem Weg ins Wo-Ende abspielen wo FTLs gegen SENs um den letzten Platz kämpfen… (kann ich hier Fotos hochladen???).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.