Schlagwort-Archive: Work-Life-Balance

Burn-out: Warum und wen der Stress in der Arbeit krank macht – Ergebnisse einer aktuellen Umfrage

© photocase/kallejipp

© kallejipp/www.photocase.com

Unter Burn-Out leiden vor allen Dingen „die Leistungsträger unserer Gesellschaft“, die Manager und Chefs, die Bosse, die sich selbstlos für uns alle aufgearbeitet haben.  Sie bedürfen der Pflege in den Privatkliniken am Starnberger See. Sie findet man auch gerne im spirituellen Klosterwochenende auf der Suche nach dem Selbst, das sie uns geopfert haben. Arme Manager!

Alles gar nicht wahr! Vom Burn-out bedroht sind vor allen Dingen die mittleren Angestellten, die Jüngeren, die noch etwas werden wollen, die enorme Ansprüche an sich selbst stellen, die selten Anerkennung und weder unten noch oben ein offenes Ohr für ihre Probleme in der Arbeit und im Leben finden.

Burn-out und  Stress entstehen weniger aus zu vielen Projekten, als aus zu wenig Anerkennung und Verständnis

Burn-out und Stress in der Arbeit sind Schreckgespenster für viele Berufstätige, denn im Berufsalltag lauern viele Ausbrenner. Dabei ist der meiste Stress im Arbeitsalltag menschlich bedingt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von InLoox, Hersteller von Projektmanagementsoftware. Demnach sind belastende Umstände wie parallel zu bearbeitende Projekte oder die berüchtigte E-Mail-Flut nicht die Hauptursachen von Stress im Beruf. Stattdessen steigert vor allem ein Mangel an Wertschätzung das subjektive Stressempfinden. Dabei gilt: Vorgesetzte sind zufriedener als Angestellte.

Arbeitszufriedenheit

Burnout-Ursache Frust am Arbeitsplatz: Die Bosse sind zufriedener, als ihre Mitarbeiter

Was sind die größten Risikofaktoren und an welchen Stellschrauben kann man drehen, um eine gesunde Work-Life-Balance zwischen erfülltem Arbeitsleben und entspannter Freizeit zu schaffen?

Weiterlesen