Schlagwort-Archive: Oper

Kick it & Klick it (Teil 5) – Der Wald von Birnham vor den Toren

Die Zeit ist gut: Zwischen dem Ende der Liga und der Pokalturniere und dem Beginn der EM richten wir den Blick rückwärts auf ein paar Fussballerlebnisse der vergangenen Saison….

20. März 2012 – München

Theater ist große Unterhaltung, aber eben für Minderheiten. Fußball auch. Zwar mögen am Wochenende zig Tausend Zuschauer mehr in die Bundesliga-Stadien pilgern als in die Theater und Opernhäuser, letztlich aber bieten beide ein Programm, das von einem Teil der Bevölkerung abgöttisch geliebt wird, während ihm ein anderer Teil der Bevölkerung mit kolossalem Unverständnis begegnet.
Die Gemeinsamkeiten gehen noch weiter: Der Schauwert ist immens – zumindest bei guten Spielen und guten Inszenierungen. Für den Wert der Unterhaltung wie auch der Spannung gilt selbiges. Fußballplätze sind stellvertretende Schlachtfelder, Bühen auch. Und es gibt noch mehr Parallelen:
Die Ticketpreise können auf dem Schwarzmarkt ins Unermessliche steigen, wenn Jonas Kaufmann singt oder Lionel Messi spielt.

Andererseits fragen sich im Theater und im Stadion nicht selten Akteure und Zuschauer kopfschüttelnd, was sich der Spielleiter eigentlich gedacht hat. Es gibt dramatische und komische Szenen, Spannung und erlösende Momente, innige Umarmungen und erbitterte Duelle. Weiterlesen