Schlagwort-Archive: Heilige Drei Könige

Der Mohr hat seine Schuldigkeit noch lange nicht getan… er kann noch nicht gehen.

Das neue Jahr beginnt genauso absurd, wie das vorangegange endete.
Zumindest gilt das, verfolgt man mehr oder weniger freiwillig die Posts und Tweets der selbsternannten Gralshüter der Political Correctness im Netz. Das Stichwort ist blackfacing.
Sie erinnern sich?
Bei der letzten Sendung „Wetten Dass“ im Jahr 2013 war das ZDF in Augsburg zu Gast.  Nun fand es der Sender einigermaßen gelungen, als Saalwette die Augsburger aufzufordern, als Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer verkleidet in die Messehalle und damit auf die Bühne zu kommen.
Die beiden Figuren sind die Stars der Augsburger Puppenkiste und damit so etwas wie Lokalheilige. Autor Michael Ende, der Erfinder von Jun Knopf, hat in seiner Buchvorlage geschrieben, dass Jim schwarz ist. Konsequent also forderten die „Wetten Dass“ Gastgeber die Augsburger auf, sich das Gesicht schwarz zu schminken – mit Kohle, Schuhcreme oder was auch immer. Und schwupps! Da war sie, die Rassismusdebatte, die zunächst über soziale Medien und später die einschlägigen Nachrichtenseiten wie Spiegel online im Netz verbreitet wurde. Weiterlesen