Drahtlos nach oben

Eigentlich ist diesem Schnappschuß, aufgenommen irgendwo im Hinterland von gottesfrommem Utah, nichts hinzufügen. Außer vielleicht dies: Endlich wissen wir, wie der Himmel angebunden ist, onlinemäßig . Wer also künftig behauptet, einen „direkten Draht zu Gott“ zu haben, lügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.