mit 104 im cabrio durch die innenstadt

ich gebe zu: ich liebe die sixt-werbeanzeigen von jung von matt. laut horizont schicken sie uns jetzt den 104jährigen johannes heesters im schicken cabrio mit dem spruch "in einem sixt-cabrio fühl ich mich wieder wie 99". möge ihm der fahrtwind nicht den zylinder vom kopf reissen!

mir war ja lange schon klar, dass es mit der rente ab 65 endgültig vorbei ist. aber welche perspektiven tun sich für die senioren plötzlich auf: mccain im weissen haus, ron wood und mick jagger lassen die künstlichen hüftgelenke kreisen, reich-ranicki kandidiert als zdf-intendant, barbara rütting (spielte schon 1956 zwar nicht die gailtalerin, aber immerhin die nicht minder berühmte "geier-wally") eröffnet den neugewählten bayerischen landtag (das ist da, wo die csu künftig mit blockparteien regiert), genscher und schmidt könnten nochmal in berlin ran und hans meyer trainiert die borussen.

doch, lieber jopi, bitte bedenke, was ratiopharm empfiehlt: "kein älterer kraftfahrer ist verpflichtet, bedenken an seiner fahreignung einer behörde zu melden und seinen führerschein abzugeben … eine generelle beratung … ist fast nur bei spezifischen krankheiten wie einer demenz sinnvoll." also jopi: falls du wiederholt bei deinem navigationssystems den hinweis auf eine fähre übersiehst …

Automobile, travel

… oder beim rückwärtsparken in schwierigkeiten gerätst …

Automobile, travel

… dann gib dein cabrio einfach zurück und eröffne irgendeinen landtag.

4 Gedanken zu „mit 104 im cabrio durch die innenstadt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .