Schlagwort-Archive: mond

twitter-imagetracker sagt: mond besser als obama, microsoft schlechter als google!

tweetfeel

a propo apollo 11: haben sie schon mal obama mit dem mond verglichen? tweetfeel macht es möglich: dieses seltsame tool wertet tweets aus – vor allem aus dem amerikanischen raum – und zählt positive gegen negative, zustimmende gegen kritische tweets zum suchbegriff. so kommt der mond derzeit auf eine zustimmungsrate im twitter-weltall von 90 prozent, obama hingegen nur auf 65 prozent.

Weiterlesen

alles so schön bunt hier – mit nina im ufo ins fernsehen

UFOINSWISS.jpg

"ich bin übrigens halb mensch, halb engel" outet sich "weltstar" nina hagen in ihrer neuen tv-"doku"-serie über ufos und extraterrestrische, die am 15. november auf pro sieben startet. der gefallene engel trifft, ausstaffiert mit sonnenschirmchen und friedensfähnchen, unter anderem auf einen us-amerikaner, der von sich behauptet, er sei halb erdenbürger und halb außerirdischer. zum beweis schließt er sich an eine steckdose an, leuchtet aber nicht. im vergangenen herbst hatte nina bereits während einer diskussion um ufos und engel joachim bublath aus dem maischberger studio verjagt.

die welt wird wohl in zeiten abstürzender sparkassenfilialleiter und verstaatlichter banken zunehmend von astrologen, weltraumfahrern, hexen und engeln bevölkert. die kurse der spinner entwickeln sich traditionell umgekehrt proportional zu den aktienkursen. erst verschwinden die wertlos gewordenen zertifikate, dann hat man plötzlich nicht mehr alle (fliegenden) untertassen im schrank.

schon in den krisengeschüttleten 20iger jahren konnte vor allem amerika – etwas abgeschwächt aber auch das alte europa – einen boom des sprituellen verzeichnen. adorno hat später den zusammenhang zwischen aberglauben und der anfälligkeit für faschistisches gedankengut in den arbeiten zur autoritären persönlichkeit aufgezeigt.

vorerst sendet der engel erst abends um halbelf. sollte sich die krise verschlimmern und die sternenjägerin ins hauptabendprogramm rutschen bleibt uns ja noch die flucht zum mond. grundstücke gibts beim mondmakler jetzt wieder günstiger …