Schlagwort-Archive: Isergebirge

Happy Birthday, Czyslansky!

Auf den Tag genau vor einem Jahr startete mit czyslansky.net ein wegweisendes, ja ein bahnbrechendes, vor allem aber ein längst überfälliges Experiment. Dass es längst an der Zeit gewesen ist, dem großen Genius des Digitalen ein passendes –  sprich: digitales – Denkmal zu setzen, war Kennern seines einzigartigen Lebenswerks natürlich klar. Doch welche Form sie annehmen sollte, darüber gab es ungefähr so viele unterschiedliche Meinungen, wie es Czyslansky-Jünger gibt. Der Vorschlag, eine Säule hell pulsierendes Lichtes von einer Hügelspitze in seinen geliebten nordbömischen Isergebirge erstrahlen zu lassen, wurde als „steroidgeschwängerter Schwert der Jedi-Ritter“ abgetan, ebenso die Idee einer geschmackvollen Messingtafel an dem Gebäude in der Züricher Blunschligasse zu enthüllen, wo er seinen legendären “Mechanischer Merker” baute, dessen tausende von mittels Wäscheklammern an eine Kurbelleine befestigte Karteikarten Tim Berners-Lee vermutlich den Anstoß zur Entwicklung des universellen Wissensspeichers World Wide Web gab. Weiterlesen

Die Cimrman-Lüge, oder: Warum Czyslansky der wahre Vater des Internet ist!

Obwohl selbst wohlgesonnene Zeitgenossen den großen Cyzslansky gelegentlich als „etwas exzentrisch“ beschrieben haben, so muss er doch normal, ja spießig erscheinen im Vergleich zu einigen derjenigen, denen er im Laufe seines langen und wechselvollen Lebens begegnet ist. Der vielleicht kauzigste von allen war Jára („Jaroslav“) Cimrman, der legendäre tschechische Nationalheld, der von seinen Verehrern unter anderem als Erfinder des Jogurts, Entdecker des Nordpols und geistige Vater des Panamakanals gefeiert wird. Cimram soll auch der Erfinder der Glühbirne gewesen sein, sei aber leider auf dem Weg zum Patentamt aufgehalten worden, so dass ihn Thomas Edison um ca. 5 Minuten zuvorkam.

Obwohl seine Lebensgeschichte an sich hochspannend ist, soll es an dieser Stelle nur um eine Randnotiz gehen, nämlich der Behauptung verbohrter Cimrman-Apologeten, ihr Held habe auch das Internet erfunden.

Weiterlesen