Schlagwort-Archive: Britney Spears

Twittern auf toten Bäumen

twitterblatt1

Darauf hat die Online-Welt gewartet: Die erste Twitter-Zeitschrift ist da! Vollgestopft mit Adressen und Tweets von Prominenten aus Sport, Film, Fernsehen und der glitzernden Scheinwelt der Mode.

Fragt sich nur: Warum eine Zeitschrift? Schließlich gibt es ja schon genug Twitter-Promilisten online. Wer wissen will, was Britney Spears und Oprah Winfrey so alles an Geistreichem in 140 Zeichen packen, surft mal eben rüber zu „WeFollow„. Eher B-Prominenz füllt die Spalten von „VIPTweets„. Die Hausfrau (deperate?) Beth Callahan gibt auf associatedcontent.com Tipps für alle, die Tila Tequila oder Miley Cyrus folgen wollen, wohin auch immer. Und hierzulande führt „Tweetpromi.de“ den geneigten Besucher zu den gezwitscherten Lebensweisheiten unter anderem von Lukas Podolski (@Podolski10), Harald Schmidt (@BonitoTV) oder Dieter Bohlen (@dirtydieter). Weiterlesen

Ich glaub, ich werde Ghost-Twitterer

Lässt twittern: Britney Spears

Lässt twittern: Britney Spears

Sollten wir Journalisten demnächst alle arbeitslos werden, weil die Zeitungen zumachen, dann bleibt uns ein neuer Ausweg: Wir können für Geld twittern. In der heutigen Ausgabe der New York Times schreibt Noam Cohen, dass immer mehr Rockstars, Spitzensportler und Politiker so genannte „Ghost Twitterer“ beschäftigen, die ihre Fans und Anhänger regelmäßig über ihren Aufenthaltsort, ihre Gemütslage und ihre intimsten Gedanken auf dem Laufenden halten. Britney Spears schaltete offenbar vor kurzem eine Zeitungs(!)-Anzeige, in der sie Verstärkung für ihr Team von Online-Helfern suchte. Darin war explizit von Twitter und Facebook die Rede. Auf ihrer Twitter-Seite heisst es dagegen: „Yes! This is the real Britney Spears!“ Von wegen… Weiterlesen