"Ich bin eine kleine BILD-Zeitung"

basic robert basic

"Wozu braucht man noch Journalisten? Es ist relativ wahrscheinlich, dass normale Menschen Nachrichten produzieren. Lokal und viel aktueller als die Journalisten."

das sagt deutschlands blog-papst robert basic in der axel-springer-akademie. und weiter: "Ich bin eine kleine BILD-Zeitung".

das aber ist genau das problem bloghausens. was hat die BILD-zeitung bitte mit journalismus zu tun?

4 Gedanken zu „"Ich bin eine kleine BILD-Zeitung"“

  1. Wer braucht denn bitteschön noch zusätzlich eine KLEINE bild-Zeitung?
    Die große ist schon langweilig genug. Wer nicht eigene Themen besetzen kann, die eben nicht in klassischen Medien zu finden sind, der wird mit seinem Blog in der Beliebigkeit verschwinden, zu recht wie ich meine.

  2. Ist doch völlig klar, was der Kollege Basic da im Geiste durchspielt: In einem Land, wo schon irgend eine süße Kinderpampe werblich gesprochen so viel Eiweiß hat „wie ein kleines Steak“, da könnte doch auch der kleine Robert so viel Leser, ach was sage ich: so viele „Unique User“ und „Page Imspressions“ haben, wie eine kleine … na Ihr wisst schon. Oder soll man es für die Suchmaschinen noch einmal wiederholen? Alsdann: Wie eine kleine BILD-Zeitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .