De Koch Günddä modderiert widder Binola und Egitschi

Günther Koch

Günther Koch ist zurück – und damit bin ich endgültig für die ARD-Schalte verloren. Denn Günddä berichtet künftig vom Internet-Kult-Sender 90elf von seinenmeinen Glubberern. Die Kollegen von 90elf – nicht mit 18sechzig zu verwechseln – haben Günddä sogar einen eigenen kleinen Kanal – den Günther-Koch-Kult-Kanal – spendiert. Der einzig wirklich belebte Kanal den Nürnberg hat.

Bei 90elf kann man übrigens seine Konferenzschaltung selbst zusammensetzen. Das bedeutet nichts Geringeres, als dass man sich die Bayern künftig nur noch zwei mal pro Saison antun muss. Liga: Aaanpfifff!

Zur Feier des Tages gibt es noch eine aktuelle Tabelle:

bundesliga tabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .