70 Jahre nach Auschwitz – Ohne Worte…

Vor 70 Jahren wurde das KZ Auschwitz-Birkenau von den Truppen der Roten Armee befreit. Dazu hat Czyslansky-Autor Michael Kausch gestern einige wichtige, nachdenklich stimmende Anmerkungen gemacht, die weitgehend aus seinem Besuch in der KZ-Gedenkstätte und den damit verbundenen Erfahrungen resultierten.

Heute nun findet auf dem Gelände des Lagers die Gedenkfeier statt, viel Wirbel hat es gegeben, ob Putin nun kommen solle oder nicht… noch mehr Wirbel, dass er nicht gekommen ist.

Der Festakt wird weltweit übertragen, zwar nicht überall im Fernsehen, aber man kann ihn auch in einem Live-Stream im Netz verfolgen. Als internationale Presseagentur liefert Reuters die Bilder auf Spiegel Online.

spiegel-auschwitz

Dazu hat die KZ-Gedenkstätte  den Stream auch auf YouTube platziert. Auch dort kann man ihn, wenn man will anschauen… es sei denn, man lebt in Deutschland:

YouTube-Auschwitz

Das muss man nicht weiter kommentieren. Es fehlen ohnehin die passenden Worte dazu…

Ein Gedanke zu „70 Jahre nach Auschwitz – Ohne Worte…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .